Aktuelles

55. Mälzereitechnische Arbeitstagung

Ende Oktober fand in Planegg in der Gaststätte Heide-Volm die Mälzereitechnische Arbeitstagung statt. Diese Veranstaltung der Doemens Akademie ist traditionsreich und hat in all den Jahren ihr erfolgreiches Konzept beibehalten. Seminarleiter und Rohstoffexperte Wolf Birk hat es wieder einmal geschafft, ein interessantes und topaktuelles Programm zusammenzustellen, das sich speziell an Mälzereien und deren Handels- und Geschäftspartner (u. a. Brauereien) richtete.

So wurde umfassend auf die aktuelle Situation der nationalen und internationalen Malzbranche eingegangen. Darüber hinaus informierten Branchenexperten über die für den Praktiker relevanten Entwicklungen und Forschungsergebnisse aus dem Malzbereich. Auch für Brauer war die Veranstaltung von großem Interesse. So wurden beispielsweise Malzanalysen und damit verbundene Auswirkungen auf den Brauprozess vorgestellt wie auch auf wachsende Herausforderungen für mittelständische Brauereien beim Malzeinkauf eingegangen. Weitere Bestandteile des Tagungsprogramms waren u. a.

  • Ergebnisse der Braugerstenuntersuchungen der Ernte 2019
  • Aktuelles zu Braugersten- und Brauweizensorten
  • Digitale Sicherheit in der Mälzerei
  • Modernisierung von Dampf- und Heißwasserkesselanlagen

Das Besondere der Veranstaltung ist, dass sie sich in all den Jahren zu einen Branchentreff etabliert hat und viel Stammpublikum bereits am Vortag zum Mälzerabend anzutreffen war. Die Mälzertagung selbst war geprägt von lebendigen Diskussionen nach den Vorträgen und einem informativen Austausch unter den rund 40 Teilnehmern. Die 56. Mälzertagung findet am 21. Oktober 2020 statt. Wir freuen uns schon heute auf zahlreiches Erscheinen!

zur Beitragsübersicht