Sensorische Qualitätssicherung

Aufbau und kontinuierlicher Nachweis einer sensorischen Kompetenz

Qualität und Produktsicherheit sind zentrale Forderungen des Verbrauchers. Dies führt dazu, dass Unternehmen der Getränkeindustrie standardisierte Qualitätssicherungsmaßnahmen in ihren Betrieben aufbauen und betreiben (müssen), implementierte Zertifizierungssysteme gehören bereits heute mehr und mehr zum Standard und werden in Zukunft noch stärker an Bedeutung gewinnen. Dementsprechend sind im Rahmen der Qualitätssicherung gerade der Aufbau einer hohen sensorischen Kompetenz und der kontinuierliche Nachweis dieser Kompetenz wichtige Erfolgsfaktoren.

Die Doemens Akademie ist eine der führenden Institutionen im Bereich Sensorik. Doemens hat mit sich mit der Genussakademie und deren Sommelierausbildungen (Biersommelier, Wassersommelier, Fruchtsaftsommelier) eine hervorragende Expertise und einen exzellenten Ruf erworben. Dieses theoretische und praktische Sensorikwissen findet über die angebotenen Seminare oder im Rahmen von unternehmensinternen Schulungen Eingang in die klassische Qualitätssicherung. Durch regelmäßige interne und externe Fortbildungen werden theoretische und praktische Inhalte erworben und das umfangreiche Wissen auf einem hohen Niveau dem Kunden weitergegeben.

Der Vorteile für Kunden liegen auf der Hand:

  • Intensive Schulungen verschiedener Produktkategorien aus einer Hand
  • Sensorische Expertise aus der Praxis für die Praxis
  • Sensorische Kompetenz für Betriebe mit Zertifizierungssystem

Kontakt

Julia Bär -
                            Doemens">
Ansprechpartner Julia Bär +49 89 85805-34 baer@doemens.org
Dr. Peter Schropp -
                            Doemens">
Ansprechpartner Dr. Peter Schropp +49 89 85805-22 schropp@doemens.org