Aktuelles

Alpirsbacher Bierbotschafter inklusive Refreshday

Im Januar und Februar haben Fabian Staudinger und Marlene Speck, beide Mitarbeiter der Doemens Genussakademie, zum dritten Mal eine Inhouse-Schulung in zwei Modulen bei der Alpirsbacher Klosterbräu durchgeführt, die für ihre Bierspezialitäten weit über den heimischen Schwarzwald bekannt sind. Insgesamt 15 Mitarbeiter der Brauerei aus den Bereichen Marketing, Vertrieb, Technik und Produktion erlangten durch die umfangreichen und vielseitigen Schulungsmaßnahmen zum „Alpirsbacher Bierbotschafter“ ein herausragendes Produktgefühl und sind nun in der Lage, durch einen höheren Kenntnisstand die Wertigkeit der eigenen Biere im Dialog mit den Kunden besser zu vermitteln. Die Fortbildung war auf die spezifischen Bedürfnisse der Mitarbeiter zugeschnitten und wurde durch zahlreiche Verkosterschulungen unterschiedlicher Bierstile abgerundet.

Darüber hinaus wurden für Alpirsbacher Bierbotschafter der letzten beiden Jahre ein Refreshday durchgeführt, d.h. Doemens stellte einen Auffrischungs- und Weiterbildungs-Seminartag zusammen, der sowohl Inhalte aus dem Alpirsbacher Bierbotschafter in einem Frage-Antwort-Spiel aufgriff und beleuchtete als auch neue und aktuelle Themen bearbeitete. Darüber hinaus wurden durch speziell angepasste Verkostungsreihen die sensorischen Fähigkeiten trainiert. „Um den Verlust an Wissen und sensorischen Fähigkeiten zu vermeiden, haben wir uns entschieden, unsere Bierbotschafter regelmäßig und in gewissen Abständen durch Doemens schulen zu lassen. Nur so bleiben die Bierbotschafter am Ball, besser gesagt am Bier!“, so das Credo der Verantwortlichen der Alpirsbacher Klosterbräu.

zur Beitragsübersicht