Aktuelles

Aufbaukurs zum Diplom Biersommelier in Österreich

Das Bierkulturhaus in Obertrum war das „Base Camp“ für die Teilnehmer des Aufbaukurses zum Diplom Biersommelier, die sich unter Federführung von Jens Luckart, Mitarbeiter der Doemens Genussakademie, intensiv mit den Themen Bier und Speisen, internationale Bierstile sowie die richtige Präsentation und Glaswahl auseinander setzten. Am ersten Abend wurde die Brauerei Vitzthum besichtigt, ein „Juwel“ im benachbarten Innviertel. Die Brauerei und der Braugasthof bilden eine familiengeführte Einheit, Braumeister Mathias Vitzthum erläuterte die technologischen Geheimnisse bei der Bierherstellung, die in der anschließenden Bierverkostung „erschmeckt“ wurden.

Am zweiten Tag wurde unter Anleitung von Biersommelier und Haubenkoch Stefan Haas gekocht. Bierige Gerichte vom „Zungenkuss“ bis zur „IPA-Gurke“ wurden zubereitet und genossen. Darüber hinaus wurden Käse und Schokolade mit internationalen Bierraritäten kombiniert, aber auch die Sensorikschulung mit Fokus auf Off-Flavour im Bier stand auf dem Stundenplan. Nach der erfolgreichen Abschlussprüfung gab es einen gemütlichen Ausklang im Braugasthof Sigl.

Doemens Meldungen