Aktuelles

Bund der Doemensianer: Neuwahl des Präsidiums

Am 23. Oktober 2021 fand im Doemens-Neubau die Mitgliederversammlung des Bundes der Doemensianer e.V. statt. Im Rahmen der Versammlung bedankte sich die Präsidentin Gisela Meinel-Hansen bei den anwesenden Mitgliedern für ihr Kommen und lobte insbesondere Doemens und dessen Mitarbeiter für die termingerechte Fertigstellung des Neubaus sowie das Einhalten der geplanten Kosten.

Für die Neuwahlen des Präsidiums wurde Christopher Holtz, Laborleiter bei Doemens, zum Wahlleiter gewählt. Nicht zur Wiederwahl angetreten sind aus beruflichen Gründen Maximilian Stör, Michael Schroll und der bisherige Vizepräsident Thomas Dummer. Die Präsidentin dankte den dreien für ihre langjährige Unterstützung, insbesondere Thomas Dummer, der 2001 die Sektion Südbayern gründete und 18 Jahre als Obmann leitete.

Neu gewählt wurden Stefan Fuchs, Obmann der Sektion Baden-Württemberg, und Michael Zotter, Obmann der Sektion Österreich. Wiedergewählt wurden Gisela Meinel Hansen als Präsidentin, Thorsten Wülk als Vizepräsident, Martin Urban als Schatzmeister sowie Dr. Gerrit Blümelhuber als geschäftsführendes Präsidiumsmitglied.

Das Präsidium des Bundes der Doemensianer: (v.l.) Martin Urban, Schatzmeister; Thomas Dummer, ausgeschiedener Vizepräsident; Dr. Gerrit Blümelhuber, geschäftsführendes Präsidiumsmitglied; Thorsten Wülk, Vizepräsident; Gisela Meinel-Hansen, Präsidentin; Michael Schroll, ausgeschiedenes Präsidiumsmitglied; Thomas Zotter, Präsidiumsmitglied (bei der Aufnahme des Bildes wurden die 3G+ Regeln eingehalten)
zur Beitragsübersicht