Aktuelles

Digitaler Infotag am 25. Februar

Um den angehenden Führungskräften der Brau- und Getränkebranche ein umfassendes Bild von den Doemens-Weiterbildungen zu geben, wird am 25. Februar 2021 ab 17.00 Uhr ein digitaler Infotag durchgeführt. „Dieser reicht von der inhaltlichen Zusammenstellung – von der Kursstruktur bis zur Abschlussprüfung – bis hin zu Erfahrungswerten der Weiterbildungen, inklusive Frage- und Antwortrunde“, informiert Doemens-Geschäftsführer Dr. Werner Gloßner im Interview.

Doemens ist bekannt für seine hohe Qualität und seiner hohen Reputation bei den Weiterbildungen im Bereich Getränke. Warum haben Sie sich für die Durchführung eines digitalen Infotages entschieden?

Dr. Werner Gloßner: Es ist richtig, Doemens steht wie sonst keine zweite Institution für die Ausbildung technischer Führungskräfte für die Brau- und Getränkewirtschaft. Das dahinterliegende Ausbildungskonzept muss erklärt werden: was macht Doemens anders? Dies erfordert Zeit, viele Informationen bekommt man nicht in einem kleinen Flyer unter. Da lag es natürlich in Corona-Zeiten nahe, dieses intensive Erklären, mit der Möglichkeit individuelle Fragen zu stellen, in einer digitalen Form aufzubereiten und anzubieten.

Welches Konzept steht hinter dem Infotag?

Dr. Gloßner: Doemens hat schon seit Jahren eine stabile digitale Plattform, die eine echte Kommunikation in beide Richtungen, auch bei einer größeren Anzahl von Teilnehmern, ermöglicht. Damit werden wir die verschiedenen Weiterbildungslehrgänge im Brau- und Getränkebereich vorstellen und bieten die Möglichkeit, Fragen oder offenen Punkte mit den Lehrgangsleitern der verschiedenen Weiterbildungslehrgänge zu diskutieren.

Wie wollen Sie die typischen Doemens-Werte wie Fachkompetenz , praxisnaher Wissenstransfer oder familiäre Atmosphäre dem Interessierten über den digitalen Weg transportieren?

Dr. Gloßner: Wichtig ist, dass die fachlichen Infos durch Eindrücke von Doemens ergänzt werden. Hierfür haben wir kleine Filme, Fotos, Statements von Mitarbeitern und Ehemaligen vorbereitet, die insgesamt das Gesamtbild einer Weiterbildung bei Doemens sehr gut abrunden. Und natürlich werden die Doemens-Lehrgangsleiter live die Details vorstellen und stehen persönlich für sämtliche Fragen zur Verfügung.

Was erwarten Sie sich von diesem Infotag?

Dr. Gloßner: Ich halte es für wichtig, dass sich junge Menschen weiterbilden und dass sie sich für ihren richtigen Weg entscheiden. Ich bin zuversichtlich, dass wir mit unserem Konzept diese Zielsetzung erreichen und die Interessenten nachher sehr gut über die Möglichkeiten, die Doemens bietet, Bescheid wissen.

Zeitplan

• 17.00 bis 17.15 Uhr: Einführung/Vorstellung Doemens
• 17.15 bis 18.45 Uhr: Vorstellung Brau- und Malzmeister
• 18.45 bis 20.15 Uhr: Vorstellung Brau- und Getränketechnologe
• 20.15 bis 21.15 Uhr: Vorstellung Getränkebetriebsmeister
• 21.15 bis 22.00 Uhr: Vorstellung Betriebswirt der Getränkewirtschaft

Anmeldung hier.

zur Beitragsübersicht