Aktuelles

Digitaler Infotag: große Resonanz

Am 25. Februar führten wir für Interessierte der Doemens-Weiterbildungen im Getränkebereich einen digitalen Infotag durch. Die hohen Teilnehmerzahlen und die rundum positive Resonanz auf die Vorstellung der Weiterbildungen zum Brau- und Malzmeister, Brau- und Getränketechnologen, Getränkebetriebsmeister sowie zum Betriebswirt der Getränkewirtschaft bestätigten vollumfänglich die inhaltliche Zusammenstellung und die Ausrichtung.  Nachfolgend einige Rückmeldungen der Teilnehmer:

  • „Der Einblick war tiefgreifend genug, um sich ein Bild von der Akademie zu machen.“
  • „Sehr informativ, alle Fragen wurden bestens beantwortet.“
  • „Genau, wie man sich das vorstellt!“
  • „Sehr offene, transparente Darstellung, die kaum Fragen offen ließ.“
  • „Sehr Schüler-orientiertes Auftreten der Vortragenden.“
  • „Es wurde auf jede Frage eingegangen und nicht nur eine Präsentation vorgelesen.“
  • „Sehr informativ und coole Leute in bekannter Doemens-Manier.“
  • „Der Infoabend hat sehr detailliert vor Augen geführt, wie der Lehrplan strukturiert ist und welche Möglichkeiten es gibt, z.B. einzelne Prüfungsleistungen vorab absolvieren zu können.“
  • „Endgültiger Entschluss zur Anmeldung, Zuversicht und Vorfreude!“

Die erfolgreiche Durchführung war dank einer stabilen, bewährten digitalen Plattform gegeben, die eine echte Kommunikation in beide Richtungen, auch bei der großen Anzahl von Teilnehmern, ermöglichte. Dies wurde vor allem bei der lebendigen und informativen Frage- und Antwortrunde mit den entsprechenden Lehrgangsleitern störungsfrei genutzt.

Ein digitaler Infotag ist ein geeignetes Mittel, um Ausbildungskonzepte und die Philosophie der dahinterstehenden Ausbildungsinstitution zu erläutern. Denn Doemens steht wie keine zweite Institution für die Ausbildung technischer Fach- und Führungskräfte für die Brau- und Getränkewirtschaft. Aber was macht Doemens anders bei seinen Weiterbildungen? Warum ist Doemens so erfolgreich und wird so geschätzt für die hohe Ausbildungsqualität? Diese und weitere Fragen wurden inhaltlich hervorragend durch die Lehrgangsleitungen abgedeckt.

Der Infotag startete mit einer Vorstellung der Doemens Akademie. Dabei wurden in einem Filmbeitrag Eindrücke von der Akademie wiedergegeben u.a. durch Fotostrecken und Statements von Mitarbeitern und Ehemaligen. Darauf aufbauend vermittelten die Lehrgangsleiter Dr. Andreas Brandl (Vorstellung Brau- und Malzmeister/Brau- und Getränketechnologe), Dr. Richard Plapperer (Vorstellung Getränkebetriebsmeister) und Heinrich Egerer (Vorstellung Betriebswirt der Getränkewirtschaft) live die Hintergründe zu den Weiterbildungen – von der Kursstruktur bis zur Abschlussprüfung – und standen persönlich für sämtliche Fragen zur Verfügung.

Es war eine kurzweilige, informative Veranstaltung und sowohl für Doemens als renommiertes Ausbildungsinstitut richtungsweisend als auch für junge Menschen wichtig, sich für den richtigen beruflichen Werdegang zu entscheiden. Die Teilnehmer wissen jetzt sehr gut über ihre Möglichkeiten, die Doemens bietet, Bescheid und was sie als Studierende später erwartet!

Dr. Andreas Brandl stellte die Weiterbildungen "Brau- und Malzmeister" sowie "Brau- und Getränketechnologe" vor
Dr. Richard Plapperer führte in die Weiterbildung zum Getränkebetriebsmeister ein
Einen Überblick über die berufsbegleitende Weiterbildung zum Betriebswirt der Getränkewirtschaft gab Heinrich Egerer
zur Beitragsübersicht