Aktuelles

Doemens 2020: Das Sudhaus ist da

Heute ist ein großer Tag für Doemens. Das „Herzstück“ der Brauerei, das Sudhaus, wurde heute in unserem neuen Gebäude an der Lohenstraße eingebracht. Präzision war angesagt! Nach dem Ausladen der „Kleinteile“, folgte der Sudhausblock. Es handelt sich dabei um 4-Geräte-Sudwerk für 5 hl Ausschlagmenge der Firma Kaspar Schulz bestehend aus Maischebottich, Läuterbottich, Würzepfanne und Whirlpool.

Wichtig war bei der neuen Lehr- und Versuchsbrauerei, die Flexibilität im Sudhaus zu gewährleisten, d.h. unterschiedliche Braumethoden mit den verschiedensten Rohstoffen für unterschiedliche Sudergebnisse umzusetzen. Wir freuen uns schon auf die ersten Sude und bedanken uns für die großzügige Unterstützung der Edith-Haberland-Stiftung und der Firma Kaspar Schulz!

Hier geht es zur Bildergalerie

 

zur Beitragsübersicht