Aktuelles

Doemens fördert Brauernachwuchs

Der beste Brauerlehrling aus Südbayern bzw. aus München kommt von der Spaten-Franziskaner-Bräu. Paul Schilcher hat sich unter 40 Lehrlingen im Rahmen der 25. Südbayerischen und Münchner Meisterschaften im Finale gegen 9 Mitstreiter durchgesetzt. Die Aufgabe war nach Vorgaben der Berufsschule München das Brauen eines Münchner Dunkel, wobei die Jury die theoretische Ausarbeitung, die praktische Durchführung und das Verkostungsergebnis bewertete.

Die Doemens Akademie beteiligt sich traditionell an der Meisterschaft, nicht nur als Mitglied der Jury, sondern auch in der Funktion als Sponsor. Paul Schilcher erhielt als Sieger der Südbayerischen Meisterschaft ein Stipendium, das die Kosten für die Weiterbildung zum Brau- und Malzmeister (einjährig) bzw. zum Brau- und Getränketechnologen (zweijährig) anteilig in Höhe von 2000 Euro bezuschusst. Doemens gratuliert herzlich und freut sich schon, Paul Schilcher als Schüler begrüßen zu dürfen.

Stolzer Preisträger: Paul Schilcher (Bild Mitte), mit Michael Ammer (li.), Berufsschule München, und Dr. Andreas Brandl, Doemens (Foto: Brauwelt)
Die 9 Finalisten mit Michael Ammer (li.), Fachlehrer Berufsschule München, Georg Raab (2.v.l.), Schulleiter Berufsschule München und Bernt Horeth, Studiendirektor Berufsschule München (Foto: Doemens)
Doemens Meldungen