Aktuelles

Dr. Wolfgang Stempfl für die Biersommelier-Ausbildung mit der Goldenen Bieridee ausgezeichnet

Die Goldene Bieridee ist eine Auszeichnung des Bayerischen Brauerbundes und des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes für besondere Verdienste um die Präsentation der bayerischen Brauwirtschaft. Dieses Jahr wurde Dr. Wolfgang Stempfl, ehemaliger langjähriger Geschäftsführer der Doemens Akademie, für seine Leistungen rund um die Ausbildung zum Diplom Biersommelier gewürdigt.

Dr. Stempfl war maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Ausbildung zum Diplom Biersommelier in der Brau- und Gastronomiebranche diese Akzeptanz erfuhr und sich etablieren konnte. Mit der 2004 erstmals gestarteten Ausbildung wurde der Grundstein für mehr Aufmerksamkeit, Wertigkeit und Wertschätzung sowie eine bewusste Wahrnehmung des Kulturgutes Bier gelegt.

Dies gelang durch Überzeugungskraft, durch ein fachlich sehr fundiertes Konzept und Durchhaltevermögen. Erst mit der hohen Akzeptanz der ausgebildeten Biersommeliers in der Gastronomie, im Getränkefachhandel sowie im Außendienst der Brauereien gelang eine „klassische Win-win-Situation für den Ausbildungsstandort Doemens und der gesamten Brauwirtschaft“, betont Andreas Brunner, Vizepräsident der DEHOGA Bayern.

Über die Jahre hinweg haben es Dr. Stempfl und sein Team geschafft, die Ausbildung zum Biersommelier auf ein breites Fundament zu stellen, immer neue Zielgruppen zu erschließen und die Ausbildung erfolgreich zu internationalisieren.

Hinter der Qualität der Ausbildung steht seit Jahren ein ausgezeichnetes, fachlich-versiertes Expertenteam der Doemens Genussakademie, seit 2017 unter der Verantwortung von Dr. Michael Zepf. Brunner hebt hervor, dass „neben dem Fachwissen das ganze Team pure Bierbegeisterung hervorrufe. Jeder einzelne Biersommeliers gehe mit einem unvergesslichen Erlebnis zurück in seinen Beruf“.

In seiner Laudatio hob Brunner weiter hervor, dass Dr. Stempfl aus dem Bedürfnis der Branche heraus Anfang der 2000er-Jahre mit der Konzeption und Durchführung der Ausbildung zum Diplom Biersommelier einen bedeutenden Meilenstein legte. „Ihr Ziel war es, Braukunst, Biervielfalt und Bierqualität ins rechte Licht zu stellen, denn Bier ist eben nicht nur Volksgetränk, sondern kann viel mehr!“, so Brunner abschließend.

Dr. Wolfgang Stempfl (3.v.r.) mit dem Team der Genussakademie um v.l. Marlene Speck, Julia Bär, Fabian Staudinger und Michael Eder (es fehlt Dr. Michael Zepf, Leiter der Doemens Genussakademie) und Sarah Jäger, Bayerische Bierkönigin
Doemens Meldungen