Aktuelles

Erfolgreiche Kooperation zwischen Brauerschule Wuhan und der Doemens Akademie

Ende April fanden an der Brauerschule in Wuhan die jährlichen Deutschtests statt, die als Aufnahmeprüfung für zukünftige chinesische Brauerschüler an der Doemens Fachakademie dienen. Diese bereits seit 15 Jahren bestehende Kooperation hat es mittlerweile mehr als 30 chinesischen Schülern ermöglicht, den Abschluss zum Brau- und Getränketechnologien bei Doemens zu absolvieren.

Dr. Andreas Brandl, stellvertretender Schulleiter bei Doemens, war für das zweitägige Auswahlverfahren mit schriftlichen und mündlichen Tests persönlich vor Ort und konnte zwei geeignete Kandidaten für die nächste Brautechnologen-Weiterbildung festlegen. Unterstützt wurde von der Germanistik-Dozentin Judith Carlen-Stief, die die chinesischen Schüler dann auch bei Doemens weiter sprachlich betreut.

Im Anschluss an die Weiterbildung in Deutschland bietet der chinesische Biermarkt interessante Perspektiven für Fachkräfte, die beide Sprachen beherrschen. Bei seinem Besuch in Wuhan traf Dr. Brandl einige Doemens-Absolventen, die bereits bei renommierten deutschen/chinesischen Unternehmen in leitenden Positionen tätig sind.

Doemens Meldungen