Aktuelles

Filtrox sponsort Filtermodul

Die Filtration von Bieren ist in Brauereien ein wichtiger Schritt im Herstellungsprozess und nimmt daher einen wichtigen Stellenwert ein. Um die Filtration auch in der Lehre noch verständlicher und transparenter zu machen, stellt das Schweizer Unternehmen Filtrox der Doemens Akademie ein Filtermodul zur Verfügung. Christoph Föhr, Global Market Manager Bier & Spirits, Filtrox, überreichte den Doemens-Filtrationsexperten Björn Bleier und dem stellvertretenden Doemens-Schulleiter, Dr. Andreas Brandl, Ende November das Modul.

Das Modul dient im Rahmen des Unterrichts und von Praktika den nationalen und internationalen Schülern zur Verdeutlichung der Filtration. Damit soll der Filteraufbau und die verschiedenen Möglichkeiten der Filtration anschaulich präsentiert und die Inhalte besser nähergebracht werden. „Das ist genau der Lehransatz, den Doemens seit Jahrzehnten erfolgreich umsetzt: Neben der theoretischen Wissensvermittlung erfolgt der praktische Umsetzung. Ein herzliches Dankeschön gebührt Filtrox für die Bereitstellung des Modulfilters“, so Bleier.

zur Beitragsübersicht