Aktuelles

Fortbildungsprogramm für Brauer

Die Ausbildung zum Brauer und Mälzer liefert zwar ein fundiertes Grundgerüst zur Arbeit in der Brauerei, dennoch ist es notwendig, dass sich der im Beruf stehende Brauer ständig weiterbildet und damit auch mit seinem Wissen auf dem Stand der Technik bleibt.

Aufgrund der verstärkten Nachfrage von Brauereien bietet die Doemens Akademie mit ihrem Fortbildungsprogramm für Brauer eine extra für diese Zielgruppe zugeschnittene Weiterbildungsmaßnahme an, die es dem Teilnehmer erlaubt, in einem Zeitraum von zwei Jahren sich zum absoluten Produkt- und Prozessspezialisten weiterzubilden.

Aus den drei Modulen „Rohstoffe“, „Technik/Technologie“ und „Qualitätssicherung“ sowie Vertiefungsgebiete kann der Brauer für jeden Einsatzbereich der Brauerei Vertiefungsschwerpunkte wählen, um mit dem Wissen die Qualität der Prozesse und der Produkte sicherzustellen.

Jeder einzelne Vertiefungsschwerpunkt schließt mit einer Prüfung ab. Die Vertiefungsschwerpunkte können individuell gebucht werden. Bei erfolgreichem Absolvieren von fünf Vertiefungsschwerpunkten erhält der Teilnehmer ein Zertifikat.

Weitere Informationen und Anmeldung hier

zur Beitragsübersicht