Aktuelles

Informationen zur beruflichen Aus- und Weiterbildung für japanische Industrievertreter

Wie funktioniert das deutsche Aus- und Weiterbildungssystem? Zu dieser Frage wollten sich ca. 30 japanische Fachleute aus verschiedenen Industriebereichen aus erster Hand erkundigen. Organisiert durch Prof. Dr. Martin Krottenthaler (Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, HWST), wurden den Teilnehmern in den Räumlichkeiten der HSWT verschiedene Möglichkeiten der akademischen und beruflichen Aus- und Weiterbildung aufgezeigt.

Berufsschullehrer Günther Zimmermann (Städtische Berufsschule für das Hotel-, Gaststätten- und Braugewerbe München) informierte über das System der dualen Berufsausbildung. Im Anschluss lieferte Dr. Andreas Brandl (Stellvertretender Schulleiter der Doemens Akademie) Einblicke über die berufliche Weiterbildung am Beispiel der Doemens Braumeisterkurse. Abgerundet wurde der Überblick durch einen Vortrag von Prof. Krottenthaler über das Bachelor-Studium Brauwesen an der HSWT.

zur Beitragsübersicht